Irene Apfalter
Praxis für Psychotherapie und Supervision

Rahmenbedingungen


Ich biete in meiner Praxis Einzeltherapien zu folgenden Konditionen an:

Verschwiegenheit

Wie Sie wahrscheinlich wissen, bin ich als Psychotherapeutin zur Verschwiegenheit über alles, was ich in der Therapie erfahre, verpflichtet. Diese Verschwiegenheit ist ein hohes Gut, das vom Gesetzgeber besonders geschützt wird. Ich erteile Dritten auch keine Auskunft darüber, ob Sie bei mir in Therapie sind.

 

Zusammenarbeit

Als PatientIn bringen Sie die prinzipielle Bereitschaft mit, sich in Ihrer Therapie mit sich selbst, Ihren Problemen, deren Hintergründen und Ihrer Lebenslage sowie (problembezogen) mit mir als Therapeutin und meinen Anregungen partnerschaftlich auseinanderzusetzen. Das geschieht in einer Form, dass Sie sowohl Ihre Fähigkeiten und Stärken als auch Ihre Probleme und Ihre subjektive Sichtweise darüber einbringen. Sie übernehmen Verantwortung für das Gelingen Ihrer Therapie und verletzen die Integrität der Therapeutin als Gegenüber und belastungsfähige professionell Arbeitende nicht.

Als Therapeutin bringe ich die engagierte Bereitschaft mit, mich mit Ihnen als Person und mit Ihrer Lebenslage partnerschaftlich auseinanderzusetzen, ebenso mit Ihren Leiden und Belastungen, aber auch mit Ihren Ressourcen, Kompetenzen und Entwicklungsaufgaben. So arbeiten wir gemeinsam an Ihrer Gesundung und Persönlichkeitsentwicklung, wobei ich Ihnen nach Kräften Unterstützung und Förderung anbiete.

 

Kosten

Erstgespräch à 50 Min.          100 €

Psychotherapie à 50 Min.      100 €

Selbsterfahrung à 50 Min.     100 €

Supervision à 50 Min.            100 €

Skillsgruppe à 90 Min.           40 €

Bei Vorliegen einer psychischen Erkrankung ist eine Teilrefundierung durch die Krankenkasse möglich. Das bedeutet, dass Sie von der Gebietskrankenkasse 28 Euro, von der SVA 21,80 Euro pro Sitzung refundiert bekommen. Die BVA refundiert 40 Euro pro Sitzung. Damit Sie Ihr Geld teilrefundiert bekommen, schreibe ich innerhalb der ersten 10 Sitzungen einen "Antrag auf Kostenzuschuss" für Ihre Krankenkasse. Sie müssen vor der 2. Sitzung eine Überweisung zur psychotherapeutischen Behandlung von Ihrem Hausarzt holen. Beide Dokumente schicken Sie dann an Ihre Krankenkasse.

Gruppentherapie je nach Angebot   

Absage vereinbarter Termine

Sitzungstermine, die nicht wahrgenommen werden, müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden. Andernfalls verrechne ich unabhängig vom Grund der Verhinderung die versäumte Sitzung in voller Höhe.

 

Erreichbarkeit

Sie können mich werktags zwischen 8 Uhr und 18 Uhr erreichen. Auch innerhalb dieser Zeiten bin ich selbstverständlich nicht immer gleich erreichbar. In diesem Fall bitte ich Sie mir auf den Anrufbeantworter zu sprechen. Ich rufe Sie dann sobald als möglich zurück.

 

Mag. Irene Apfalter
Hohe Wand Str. 41/2
2344 Maria Enzersdorf